Entdecke Schwedens größten See: 12 Tage exklusive Fahrradtour rund um den Vänernsee

9

Entdecke Schwedens größten See: 12 Tage exklusive Fahrradtour rund um den Vänernsee

Dauer :  12 Days
The Price :   10 500 kr
Max. Personen:   6
Startort:  Karlstad

Bege­be dich sich auf ein unver­gessli­ches Aben­teu­er mit unse­rer Rad­tour rund um den atem­be­rau­ben­den Vänern­see in Mit­telschwe­den! Wenn du auf dem Rad­weg am Vänern­see radeln, wirst du mit atem­be­rau­ben­den Aus­blic­ken auf den See, male­rische Land­schaf­ten und char­man­te schwe­di­sche Dör­fer ver­wöhnt. Unse­re Rou­te führt dich durch abwe­chslungs­reiche Land­schaf­ten, von üppi­gen Wäl­dern bis hin zu wun­der­schö­nen Strän­den, und bie­tet dir die Mög­li­ch­keit, das Bes­te der schwe­di­schen Natur zu erleben.

Unse­re Tour ist sowohl für Anfäng­er als auch für erfa­h­re­ne Rad­fa­h­rer kon­zi­pi­ert. Optio­nal sind Pre­mi­um-E-Bikes mit großen Pack­ta­schen und Hel­men erhält­li­ch. Jeden Tag über­nach­test du in einem gemüt­li­chen Hotel (3–4 Ster­ne), wo du dich entspan­nen und in die loka­le Kul­tur ein­tauchen kannst .

Zusätz­li­ch zum Rad­fa­h­ren bein­hal­tet unse­re Tour Abs­te­cher zu loka­len Sehenswür­dig­kei­ten und histo­ri­schen Stät­ten ent­lang des Rad­wegs und gibt Ihnen die Mög­li­ch­keit, etwas über die reiche Geschich­te und Kul­tur der Regi­on um den Vänern­see zu erfa­h­ren. Die Tour folgt Väner­le­den, einer natio­na­len, qua­li­täts­ge­sicher­ten Rou­te von rund 650 km. Auf­ge­te­ilt in 12 Etap­pen zwi­schen 40 und 85 km.

Lass dich sich die­se unglau­b­li­che Gele­gen­heit nicht ent­ge­hen, die Schön­heit des Vänern­se­es zu erkun­den und in die reiche Kul­tur Mit­telschwe­dens einzutauchen.

Zeitplandetails

Tag 1: Willkommen in Karlstad

Willkommen am Beginn Ihrer aufregenden Radreise rund um den herrlichen Vänernsee! Ihr Abenteuer beginnt in der lebhaften Stadt Karlstad, perfekt gelegen an der Nordspitze des Sees.

Nach Ihrer Ankunft in Karlstad begeben Sie sich zu Ihrer charmanten Unterkunft, wo Sie sich nach Ihrer Reise einleben und erfrischen können.

Am Nachmittag laden wir Sie zur Übergabe Ihrer hochwertigen Elektrofahrräder (E-Bikes) bei uns ein. Unser Team steht Ihnen zur Verfügung, um sicherzustellen, dass Ihr E-Bike an Ihren Komfort angepasst wird, und gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über seine Funktionen und Funktionen. Unsere E-Bikes sind benutzerfreundlich und darauf ausgelegt, Ihre Fahrt rund um den Vänernsee so angenehm und mühelos wie möglich zu gestalten.

Sobald Sie sich mit Ihrem E-Bike vertraut gemacht haben, steht Ihnen der Rest des Tages zur Verfügung, um Karlstad in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden. Machen Sie eine gemütliche Fahrt durch die Stadt, besuchen Sie lokale Sehenswürdigkeiten oder entspannen Sie sich einfach und tauchen Sie ein in die lokale Atmosphäre.

Machen Sie sich bereit für ein Abenteuer voller atemberaubender Landschaften, reicher Kultur und endloser Möglichkeiten zur Erkundung. Willkommen am Vänernsee!

Tag 2: Karlstad-Kristinehamn (60 km)

Ihre heutige Reise führt Sie von Karlstad nach Kristinehamn und folgt dem wunderschönen Vänernleden-Radweg. Die Route ist eine Mischung aus Asphalt- und Schotterwegen, die sich entlang des Nordufers des Vänernsees schlängeln und atemberaubende Ausblicke auf den See und die umliegende Landschaft bieten.

Höhepunkte:
- Erleben Sie die ruhige Schönheit des Vänernsees, des größten Sees Schwedens und drittgrößten Sees Europas.
- Tauchen Sie ein in die üppige Landschaft Schwedens mit ihren sanften Hügeln, dichten Wäldern und bezaubernden Bauernhöfen.
- Halten Sie Ausschau nach der einheimischen Tierwelt, einschließlich einer Vielzahl von Vogelarten, während Sie am See entlang radeln.

Nehmen Sie sich nach Ihrer Ankunft in Kristinehamn etwas Zeit, um diese malerische Stadt am Nordufer des Vänernsees zu erkunden. Zu den Höhepunkten zählen die Picasso-Skulptur, ein Zeugnis des reichen kulturellen Erbes der Stadt, und die wunderschöne Kirche von Kristinehamn.

Nach einem Tag voller Radtouren und Erkundungen ziehen Sie sich für den Abend in Ihre Unterkunft zurück und sind bereit, sich für die nächste Etappe Ihres Abenteuers auszuruhen.

Tag 3: Kristinehamn-Sjötorp (80 km)

Von Kristinehamn nach Sjötorp (80 km): Beginnen Sie am Gästehafen von Kristinehamn oder am Herrgårdscamping. Gehen Sie in Richtung Värnerskärgården und zur Picasso-Skulptur, wo Sie sich Zeit nehmen sollten, die Aussichtspunkte zu genießen. Radeln Sie durch ein Villenviertel und schwimmen Sie am Fyrudden oder an anderen nahegelegenen Stränden. Folgen Sie Jutviksvägen zum von Kiefernwäldern gesäumten Possebergsvägen und machen Sie Halt am Strand von Jutvikens.

Fahren Sie weiter nach Süden nach Värnanäs und zur Königsruhestätte und dann zum Familiencampingplatz Revsand, wo Sie übernachten oder schwimmen gehen können. Weiter südlich bieten sich Abstecher zu Hults Sommerhaus, zum ungeteilten Dorf Vike und zum Hofladen Sörgården mit lokalem Bio-Fleisch an.

Fahren Sie südlich von Hult nach Baggerud oder Edskorset und passieren Sie Medhamn und Hamnudden. Optionale Abstecher umfassen die Naturschutzgebiete Dyrön und Nötön Åråsviken sowie die Kirche von Visnum Kil mit ihrem mittelalterlichen Inventar. Entdecken Sie nach Visnum kil Hirschgehege und besuchen Sie den Hofladen in Hygns vilt. Radeln Sie nach Sund und biegen Sie in Richtung Bengtsgårds Badeplatz ab. Kinder können sich im Parklabyrinth des Bauernhofs Värmland Säby vergnügen.

Vorsichtig die Straße 26 überqueren und weiter durch den Wald auf einer Schotterstraße über die Dressurbahn. An der Dreiwegekreuzung können Sie entweder in Richtung Käbberud fahren oder weiter in Richtung Grunnebacka, Rudskoga-Kirche und Gottbols Badestelle. Folgen Sie dem Schotterradweg parallel zur Straße 204, biegen Sie in Richtung Södra Råda ab und halten Sie Ausschau nach Flohmarktschildern. Erwägen Sie einen Besuch bei Kronkärrs Farbenfarm für Wollhandwerk und eine mögliche Übernachtung, um die Landschaft in vollen Zügen zu erleben.

Tag 4: Sjötorp-Mariestad (40 km)

Eine 40 km lange Fahrt nach Mariestad mit Zeit zum Erkunden. Beginnen Sie in Sjötorp, dem Beginn des Göta-Kanals. Verbringen Sie den Tag mit einer Radtour am Kanal entlang. Genießen Sie in Sjötorp die Schleusen, Cafés und den geräucherten Fisch.

Radeln Sie 10 km am Göta-Kanal entlang. Zu den Attraktionen zählen das Hamnmagasinet-Museum in Lyrestad und das Schleusengebiet Norrqvarn mit seinem Hotel und seinen einzigartigen Unterkünften. Etwas weiter entfernt bietet Hajstorp ein Café, eine Herberge und ein Museum.

Erkunden Sie in Mariestad die bezaubernde Altstadt und die Museen und unternehmen Sie eine Bootstour im Vänern-Archipel. Unterkünfte und Restaurants gibt es in Hülle und Fülle, darunter Optionen wie Sill & Dynamit und Restaurant Bojjen.

Die Altstadt von Mariestad ist mit Gebäuden aus dem 18. und 19. Jahrhundert eines der am besten erhaltenen Stadtzentren des Landes. Inmitten von Holzhäusern und Kopfsteinpflasterstraßen erhebt sich auch die mächtige Kathedrale, mit deren Bau im 16. Jahrhundert begonnen wurde.

Tag 5: Mariestad-Lidköping (65 km)

Reisen Sie durch abwechslungsreiche Landschaften mit wunderschönen Ausblicken, tiefen Wäldern und interessanten Naturschutzgebieten. Die Route umfasst verkehrsarme Straßen, Schotterwege und autofreie Abschnitte und führt an Bahnhöfen vorbei, an denen Fahrräder erlaubt sind.

Ein Muss sind die Burgruinen von Aranäs, einst eine königliche Burg, die wunderschön am Vänernsee thront. Erkunden Sie in Hällekis die offenen Ateliers im Kunsthandwerkerdorf Falkängen und machen Sie kurze Abstecher zur Kaffeehütte Utsiktens oder zum Aussichtsturm am Kinnekulle, von wo aus Sie einen atemberaubenden Blick auf den See haben.

Der große Steinbruch am Kinnekulle, bekannt als „Kleiner Grand Canyon“, ist eine lokale Attraktion mit einem Angelsee in der Mitte. Der 40 Meter tiefe Steinbruch diente einst der Kalksteingewinnung.

Besuchen Sie Västerplana storäng, ein Naturschutzgebiet am Vänernsee mit seinen Laubwäldern und Eichenweiden. Machen Sie Halt im Café am Kloster und genießen Sie köstliche Suppen oder hausgemachte Leckereien.

Erkunden Sie in Lidköping das lebhafte Stadtzentrum mit seinem Alten Rathaus und dem Markthandel am Nya stadens torg. Besuchen Sie das Rörstrand Center Museum und den Outlet Store und verpassen Sie nicht das Vänern Museum, wo Sie mehr über Schwedens größten See und seine 38 Fischarten erfahren können.

Tag 6: Läcko slott (50 km roundtrip)

Tag 6: Ruhetag und optionaler Abstecher zum Schloss Läckö

An diesem Tag haben Sie die Möglichkeit, sich auszuruhen oder Lidköping zu erkunden und in die lokale Kultur und Geschichte einzutauchen. Alternativ können Sie einen Abstecher zum berühmten Schloss Läckö machen, das direkt am Südufer des Vänernsees liegt, etwa 25 km von Lidköping entfernt. Obwohl das Schloss nicht zum Vänerleden gehört, ist es ein malerisches Wahrzeichen, das einen Besuch wert ist.

Auf Schloss Läckö empfehlen wir dringend, an einer Führung teilzunehmen. Die Führer des Schlosses sind mit seiner reichen Geschichte, von seinen Anfängen bis zu seiner Rolle in der Gesellschaft, und den Menschen, die einst dort lebten, bestens vertraut. Stellen Sie gerne Fragen und tauchen Sie tiefer in die Geschichte von Läckö oder Schweden ein. Es werden regelmäßig Führungen auf Englisch angeboten.

In den Sommermonaten können Sie das Schloss auch auf eigene Faust erkunden. Das Schloss beherbergt eine Vielzahl von Räumen mit Dauer- und Wanderausstellungen, die Ihnen einen Einblick in seine vergangene Pracht und Bedeutung geben.

Tag 7: Lidköping-Vänersborg (85 km)

Machen Sie auf dieser Strecke unbedingt einen Abstecher zum Hindens Rev für eine 5 km lange Wanderung auf dem schmalen Bergrücken, der in den Vänernsee hineinreicht.

Besuchen Sie in Söne die Molkerei Söne für einen Snack oder ein Mittagessen. Weiter geht es durch Örslösa, auf Landstraßen und Schotterwegen durch eine fruchtbare Agrarlandschaft. Besuchen Sie in Särestad das örtliche ländliche Museum, bevor Sie nach Salstad und Flo weiterfahren.

Wenn Sie Flo erreichen, biegen Sie an der Kreuzung rechts ab und passieren die Bushaltestelle am Schild Bragnum. Nach etwa 400 Metern passieren Sie einen Bauernhof und biegen am Ende der Grasstraße links auf das Hunneberg-Plateau ab. Der Aufstieg mag anstrengend sein, aber der Flo-Ausblick oben lohnt sich und bietet einen Panoramablick auf Dättern, Vänersnäs und den Vänernsee.

Auf halbem Weg nach Bergagården besuchen Sie Erdalen, wo jährlich ein Holzkohleofen gebaut wird. Bevor Sie Bergagården erreichen, passieren Sie den Eldmörjan-See, der sich perfekt zum Paddeln eignet. Besuchen Sie das Kungajaktsmuseet Älgens Berg zum Mittagessen und informieren Sie sich über lokale Wanderwege und geführte Touren, einschließlich Bibersafaris.

Erkunden Sie das subkambrische Peneplane bei Nordkroken, einer halben Milliarde Jahre alten flachen Landschaft.

Vänersborg, auch „Klein-Paris“ genannt, bietet eine Vielzahl an Aktivitäten und Attraktionen. Erkunden Sie die kulturelle Achse von der Residenz bis zum Museum, das für seine Sammlung afrikanischer Vögel bekannt ist. Weitere Informationen erhalten Sie im Tourismusbüro. Genießen Sie die alte Käserei, den Hafenkanal und den Gästehafen.

Tag 8: Vänersborg-Mellerud (72 km)

Der Vänerleden verläuft westlich von Vänersborg. Beginnen Sie mit der Durchquerung von Dalbobron und genießen Sie die herrliche Aussicht auf den Vänernsee.

Überqueren Sie nach der Brücke den Djupedalsvägen, passieren Sie eine Tankstelle und nehmen Sie eine Unterführung zum alten Frändeforsvägen. Weiter nach Frändefors. Sobald Sie an der Kirche vorbei sind, überqueren Sie die E45 und folgen Sie den Schildern nach Timmervik (7 km). Die Straße schlängelt sich durch Ackerland und Wälder und erreicht schließlich den Vänernsee. In Sikhall gibt es einen Gästehafen, wo Sie den kleinen Hafen genießen können.

Anschließend führt die Route durch die Gestad-Kirche, Grindstad und Bodane und erreicht schließlich die Abzweigung nach Dalbergså. In diesem Dorf können Sie einen gemütlichen Landladen und einen Gästehafen besuchen und außerdem einen malerischen Wanderweg entlang des Vänernsees genießen. Hier müssen Sie sich die Steinmetzarbeiten aus der Bronzezeit ansehen – ein einzigartiges und faszinierendes Stück Geschichte, das im Fels festgehalten wurde.

Tag 9: Mellerud-Åmål (80 km)

Auf Ihrer Radtour Richtung Dals-Rostock überqueren Sie einen malerischen, autofreien alten Bahndamm und machen einen reizvollen Halt im Kulturreservat Åsnebyn.

Dals-Rostock ist eine malerische Gemeinde, in der Sie einen gepflegten Kräutergarten, einzigartiges Kunsthandwerk und ein Heimatmuseum mit Café erkunden können. Für Familien ist das Miniaturmodell des alten Bahnhofsgebäudes ein Hit bei den Kindern.

Im Waldgebiet von Kroppefjäll können Sie in die Natur eintauchen und atemberaubende Ausblicke auf Dalsland und den Vänernsee genießen. Verpassen Sie nicht die faszinierenden Denkmäler, die Dr. Saedén, Chefarzt des Sanatoriums Kroppefjäll, während seiner Amtszeit von 1916 bis 1945 errichtete.

Wenn Sie von Tegen weiter nach Norden gehen, öffnet sich die Landschaft und enthüllt bezaubernde Wiesen und Hütten, während Sie sich auf den Weg nach Dals Långed machen.

In Fröskog ist die prächtige Fröskog-Kirche, ein Paradebeispiel bäuerlicher Barockarchitektur aus dem 18. Jahrhundert, im Sommer mit einem verfügbaren Audioguide geöffnet. Nur 2 Minuten mit dem Fahrrad von Fröskog entfernt liegt Fengersfors, die Heimat der Fengersfors-Mühle. Dieses Gebiet hat sich von einer industriellen Vergangenheit zu einem lebendigen Zentrum für Kunst, Kultur und Unternehmertum gewandelt, wobei das jährliche Food-Festival Glupsk på Dalsland ein großer Anziehungspunkt ist.

Wenn Sie sich Åmål nähern, sollten Sie unbedingt an der Tollebol-Mühle und dem Mühlencafé anhalten, einer intakten Wassermühle, die Einblicke in historische Mühlenpraktiken bietet. Wenn Sie im Sommer in Åmål sind, können Sie auch das berühmte Blues-Festival der Stadt besuchen. Für einen Panoramablick auf den Vänernsee unternehmen Sie einen Spaziergang auf den Kungsberget.

Tag 10: Ämål-Borgvik (65 km)

Tag 10 Ihrer Radtour von Ämåt nach Borgvik ist eine malerische 65 km lange Fahrt durch wunderschöne Radwege und abwechslungsreiche Landschaften. Nachdem Sie Åmål verlassen haben, kommen Sie am Berga Bistro vorbei, einem großartigen Ort für traditionelle schwedische Küche. Auf Ihrem Weg durch Värmland finden Sie ausgezeichnete Unterkunftsmöglichkeiten, wie Paradisets Spa und Krokstad Herrgård, die beide köstliche Mahlzeiten und komfortable Zimmer bieten. Ein Muss ist Duse udde, bekannt für seine atemberaubende Aussicht über den Vänernsee, Campingmöglichkeiten und ein charmantes Leuchtturmrestaurant.

In Säffle können Sie die lebhafte Hafenatmosphäre genießen, köstliche Mahlzeiten im Stenmagasinet oder Kanalcaféet genießen und die lokale Kunstszene erkunden, einschließlich der Ausstellungen im alten Wasserturm und der im Stadtzentrum verstreuten öffentlichen Kunstwerke. Die Route von Säffle nach Värmlandsbro und dann nach Liljedal bietet eine Mischung aus Radwegen, Straßen mit gemischtem Verkehr sowie Schotter- und Asphaltstraßen. In Liljedal können Sie im Glasmuseum in die lokale Geschichte eintauchen oder am Hafen entspannen.

Borgvik, der Höhepunkt dieser Etappe, ist eine der am besten erhaltenen Kulturlandschaften Värmlands. Hier können Sie die wunderschöne Kultur- und Industrielandschaft einschließlich der faszinierenden Hochofenruine erkunden. Sie können auch das Museum von Borgvik besuchen, Kunst- und Fotoausstellungen im Sliperiet von Oscar Magnusson genießen und köstliche Mahlzeiten in den Restaurants genießen. Als Unterkünfte eignen sich Klaraborg, Kungskvarnen oder der Hafencampingplatz. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, Kajak auf dem Vänernsee zu fahren oder auf den Wegen Lövåsslingan oder Bokskogsslingan zu wandern. Im Sommer können Sie Ihr Fahrrad sogar mit dem Bootsbus nach Vålberg oder Hammarö mitnehmen.

Tag 11: Borgvik-Karlstad (60 km)

Am 11. Tag reisen Sie von Borgvik nach Karlstad und legen dabei eine 60 km lange Strecke auf asphaltierten Straßen und Schotterwegen zurück. Machen Sie unterwegs einen Halt am Kullens Bigård, um dort den Honig und die Honigprodukte zu probieren. Machen Sie in Hasseldalen eine Pause und schwimmen Sie im Långsjön, wo Sie einen Sprungturm, einen im Sommer geöffneten Kiosk und Toiletten finden.

Während Sie durch Segerstad radeln, erleben Sie eine bezaubernde ländliche Atmosphäre, die an Astrid Lindgrens Bullerby erinnert. Auf Ihrer Route kommen Sie am Edsbergs gård mit seinem Hofladen und am Liljenäs gård vorbei, der einen Spielplatz bietet und ein perfekter Ort für Eis und eine Kaffeepause ist. Erwägen Sie einen Umweg, um das Naturschutzgebiet Segerstad zu erkunden, ein beliebtes Erholungsgebiet mit rollstuhlgerechten Promenaden, die in den Vänernsee führen, sowie barrierefreien Unterständen und Toiletten.

Wenn Sie sich Karlstad nähern, sollten Sie Skutberget nicht verpassen, das eine Reihe von Aktivitäten bietet, darunter Schwimm- und Spielbereiche, Naturpfade, Joggingstrecken und einen 4-Sterne-Discgolfplatz. In der Nähe finden Sie auch Högt & Lågt, einen spannenden Höhenparcours für die ganze Familie. Skutberget liegt nur 7 km vom Stadtzentrum von Karlstad entfernt.

Tag 12: Willkommen zurück

Erkunden Sie am 12. Tag die lokale Umgebung mit einem möglichen letzten Ausflug nach Hammarö oder Skutberget. Von Skutberget führt die Route in Richtung Karlstad. Sobald Sie die Fahrradbrücke über den Klarälven in Richtung Centralsjukhuset erreicht haben, können Sie entweder links in Richtung Stadtzentrum abbiegen oder weiter nach Hammarö fahren.

Wenn Sie sich für Hammarö entscheiden, passieren Sie das Krankenhaus und folgen einem separaten Radweg. Mariebergs Strandängar ist ein Muss für Vogelbeobachter und bietet malerische Wanderwege und Vogelbeobachtungstürme.

Biegen Sie nach Jakobsbergsbron rechts auf den Bymiljövägen und dann rechts auf einen Radweg ab. Am Flussufer gibt es einen Rastplatz. Der Weg folgt dem Fluss nach Skoghall und Lunnaparken, wo sich das Café Klarälven befindet, das Garnelensandwiches, Kaffee und Eis serviert.

Gönnen Sie sich in Lillängshamnen ein Mittagessen im Lillängshamnens fiskrökeri und genießen Sie die Aussicht über Vänern und das pulsierende Bootsleben im Sommer. Entscheiden Sie sich für eine Mahlzeit im Restaurant oder nehmen Sie Köstlichkeiten aus dem Laden mit nach Hause. Der im Mittsommer geöffnete Hammarö Beach Club bietet köstliche Bagels und sommerfrische Pastagerichte.

Die Route schlängelt sich dann in Richtung First Camp Mörudden, ideal zum Schwimmen, Übernachten oder Essen im Restaurant Mörudden brygga. Nachdem Sie die Aussicht genossen und gegessen haben, radeln Sie auf die andere Seite von Hammarö, vorbei an der Kirche und dem Schärenmuseum, mit herrlicher Aussicht auf Karlstad. Lassen Sie sich Hammars Udde nicht entgehen, bevor Sie zurück nach Karlstad radeln.

In Karlstad führt Hammaröleden zum Inre Hamn, einem bezaubernden Hafen mit Bootsanlegestelle, Gästehafen, Restaurants, Mikrobrauerei und Kaffeerösterei. Über Radwege können Sie zurück zum Hauptplatz radeln.

Karlstad ist wasserreich und bietet zahlreiche Badestellen in der Stadt. Erwägen Sie für Bootstouren die beliebten Bootsbusse, die von Juni bis August verfügbar sind.

Verpassen Sie nicht kulturelle Erlebnisse wie die Ausstellungen von Lars Lerin in der Sandgrund-Kunstgalerie, das Värmland-Museum mit seinen Ausstellungen zur internationalen und lokalen Geschichte und den schönen Spielplatz zwischen beiden. Wenn es die Zeit erlaubt, genießen Sie hochwertige Opern- und Musicalaufführungen in der Wermland-Oper oder erkunden Sie die Militärausstellungen im Brigademuseum, das zum spielerischen Erkunden einlädt.

FAQ

What is the difficulty level of the bike routes?

The routes encompass both tarmac and gravel surfaces, with no steep climbs. You'll find yourself on dedicated bike paths as well as quiet streets with minimal traffic. While the terrain itself isn't overly challenging, the duration of the trip can be demanding. It's essential to ensure you are comfortable with long periods of cycling and can handle sitting in the saddle for consecutive days.

What happens if my bike breaks down?

In the unfortunate event of a breakdown, we've got you covered. We've gathered information on repair shops close to the route to assist you in getting back on track. Additionally, we've contacted local taxi companies to confirm the possibility of securing a lift, though please note this would be at your own expense. If you're renting one of our bikes, rest assured they are from a premium brand and have successfully navigated the lake route multiple times without issue.

What if I can't complete a day's ride?

No worries! Your accommodation is securely booked for the given dates, and we have included a rest day halfway through the tour to give you time to recharge. In the worst-case scenario, we can refer you to a taxi company to pick you up, although please note this would be at your own expense.

Can I rent a bike, or do I have to bring my own?

You can bring your own bike but we recommend you our rental e-bike. Usually it would be a Riese&Müller Multicharger. We can also offer cargo bikes.

Are meals provided?

All hotels are booked are including breakfast. Meals during the day are up to you. There are many cafés and restaurants on the route.

Don't miss Swedish fika!

What are the hotel accommodations like?

We book with the best and most comfortable hotels around the route. They have usually 4 stars. 

How do I follow the route?

We provide you with digital maps in GPX format. You can use your mobile as navigation device (together with BikeGPX app).

Along the route you will also find these signs at many junctions. 

 

What should i pack?

The weather June to August is usually quite stable and sunny.

Since we provide large pannier bags with our rental bikes, you'll have ample space for your belongings. However, it's best to pack light and smart. Here are some recommendations:

Clothing: Bring comfortable, weather-appropriate attire. We recommend layering up to adjust to changing temperatures. Don’t forget a waterproof jacket just in case.

Footwear: Comfortable shoes suitable for biking and walking.

Personal Items: Sunscreen, sunglasses, personal medications, and any other personal items you can't do without.

Remember, your comfort is key to enjoying the ride, so pack accordingly!

Was ist enthalten

  • E-Bikes mit großer Reichweite
  • Eintrittskarten
  • Geeignet für Tage mit schlechterem Wetter

Lageplan

Warum bei uns buchen?

  • We book 3-4 star hotels to ensure you have a comfortable stay, with breakfast included to kickstart your day.
  • Receive accurate GPX maps to guide you on your journey.
  • Our rental bikes come with large pannier bags included. Our bikes are designed to carry up to 65 kg and come with suspension for a smooth ride.
  • In case you get stranded we have collected contact information for bikeshops and taxi companies so that you can continue your trip nonetheless.

Got a Question?

Shopping Basket